earlybird-coffee

Mein Account

earlybird coffee ist 100 % klimaneutral

coffee earlybird kaffee klimaneutral co2 neutral

Als Unternehmen sind wir einen für uns wichtigen Schritt gegangen, und zwar sind all unsere Produkte und all unsere Aktivitäten als Unternehmen ab sofort klimaneutral. Was bedeutet das, was war unsere Motivation und wie genau funktioniert das? Diese Fragen würden wir gerne in diesem Artikel beantworten.

Warum klimaneutral?

Das Klima unserer Welt befindet sich in einem dramatischen Wandel. Wir sprechen deshalb auch von einer Klimakrise. Grund dafür ist vor allem der durch Menschen generierte Ausstoß von CO2 (Kohlendioxid). Dieses CO2, seit Millionen von Jahren vor allem in fossilen Speichern gebunden, wird durch uns Menschen in den letzten wenigen Jahren massiv freigesetzt. Wesentliche Quellen dieses CO2 sind vor allem Erdöl, Kohle und Gas. Damit treiben wir Autos und Flugzeuge an, stellen Plastik her, erzeugen Strom und Wärme. Die Folgen der Klimakrise können überall gut nachgelesen werden, kurzgesagt sind sie ziemlich dramatisch.
Und jetzt kommt earlybird coffee ins Spiel: wir haben uns häufig und viel darüber aufgeregt, warum die Welt so ist wie sie ist und warum keiner gegen die Änderung des Klimas und den CO2-Ausstoß vorgeht. Bis wir irgendwann realisiert haben, dass wir zu allererst mal bei uns selbst anfangen sollten. Natürlich sind wir kein Kraftwerk und keine Airline, aber Kaffee ist gar nicht mal so klimaschonend wie man denken könnte. Wir kommen auf einen Wert von knapp 7kg CO2 pro Kilogramm Kaffee. Und an der Stelle haben wir entschlossen, zu handeln und es einfach mal besser zu machen.
 

Wie funktioniert das jetzt genau?

Im Wesentlichen funktioniert das „klimaneutral-machen“ so, dass durch uns (und durch dich als Kaffeetrinker) ausgestoßenes CO2 an anderer Stelle wieder gebunden oder eingespart wird. Natürlich versuchen wir, auch so viel CO2 wie möglich einzusparen (keiner von uns fährt mit dem Auto ins Büro etc.), aber auf 0 kommt man damit nicht. Daher werden überall auf der Welt Projekte gestartet, die entweder CO2-Ausstoß reduzieren (Windkraftanlagen anstatt Kohlekraftwerke) oder CO2 binden (Bäume und Pflanzen). In Summe kann man relativ genau ausrechnen, wie viel CO2 der Konsum eines Kilogramm Kaffee ausstößt und wie viel ein Baum wieder pro Jahr bindet. Und das ist genau das, was wir machen.
   
klimaneutral_co2_neutral_klima_ earlybird_coffee

Was genau macht earlybird coffee?

Für jedes Kilogramm CO2, das im Anbau, im Transport, bei der Röstung, Verpackung und bei euch Zuhause durch unseren Kaffee anfällt, binden wir wieder ein Kilogramm CO2, indem wir Bäume auf der Yucatan-Halbinsel in Mexiko pflanzen. Hierbei arbeiten wir mit Plant-for-the-planet zusammen, die sich das ehrgeizige Ziel gesetzt haben, eine Billion Bäume (Eintausend Milliarden Bäume) zu pflanzen und damit ein Viertel des menschengemachten CO2-Ausstoßes zu binden. Dem weltweiten CO2 ist es egal, ob es in Europa, Afrika oder eben Mexiko gebunden wird, auf die Gesamtbilanz kommt es an. In Mexiko wachsen Bäume allerdings viermal so schnell wie in Deutschland, und wir können für weniger Geld mehr Bäume pflanzen. Mit diesen Bäumen gleichen wir unseren CO2-Ausstoß eins zu eins aus. Den gleichen Betrag, der ins Bäume pflanzen geht, stecken wir nochmal in die Ausbildung von jungen Plant-for-the-Planet-Klimabotschaftern auf der ganzen Welt, um auf die Klimakrise aufmerksam zu machen und sie zum Handeln zu ermächtigen. Und weil wir in Deutschland sind, und hier alles offiziell laufen soll, kaufen wir als dritten Baustein sogenannte CO2-Emissionszertifikate und entziehen sie dem Kreislauf. Diese Zertifikate können Unternehmen oder Projekte, die CO2 einsparen, an andere Unternehmen verkaufen, die damit CO2-Ausstoß ausgleichen können. Daher wird pro Kilo CO2-Ausstoß bei earlybird nochmal zusätzlich 1kg über diese Zertifikate ausgeglichen. Es ist also tatsächlich so, dass wir nicht nur klimaneutral sind, sondern pro Kilo CO2-Ausstoß mit unserem Kaffee gleich 2kg CO2 einsparen.
      
Mehr Informationen über die Baum-Plantage in Yucatan, Mexiko von Plant-for-the-Planet findest du hier:

Was bedeutet das für mich als Kaffeetrinker?

Für dich ändert sich erstmal nicht viel. Der Kaffee bleibt gleich, und auch die Preise ändern sich nicht. Natürlich fänden wir es schön, wenn du unseren Schritt gut findest und unterstützt. In erster Linie freut es uns einfach, wenn du weiter gerne unseren Kaffee trinkst und uns dabei hilfst, das Klima ein wenig zu schützen. Wenn du Fragen oder Anmerkungen hierzu hast, freuen wir uns natürlich jederzeit über eine Nachricht von dir an info@earlybird-coffee.de.
      
Danke, dass du ein Teil der Kaffee-Revolution bist!
       
Dein earlybird coffee Team