earlybird-coffee

Mein Account

earlybird FILTERKAFFEE – 500g

€12.45

Earlybird Filterkaffee spezielle für Filterkaffee ganze Bohne oder gemahlener Kaffee Earlybird Filterkaffee spezielle für Filterkaffee ganze Bohne oder gemahlener Kaffee Earlybird Filterkaffee spezielle für Filterkaffee ganze Bohne oder gemahlener Kaffee für aufguss earlybird FILTERKAFFEE – 500g
Earlybird Filterkaffee spezielle für Filterkaffee ganze Bohne oder gemahlener Kaffee
Earlybird Filterkaffee spezielle für Filterkaffee ganze Bohne oder gemahlener Kaffee Earlybird Filterkaffee spezielle für Filterkaffee ganze Bohne oder gemahlener Kaffee Earlybird Filterkaffee spezielle für Filterkaffee ganze Bohne oder gemahlener Kaffee für aufguss earlybird FILTERKAFFEE – 500g

earlybird FILTERKAFFEE – 500g

Ein mild-nussiger Kaffee, der durch seine etwas hellere Röstung ein spannendes Aroma und viel zu entdecken bietet. Mehr erfahren...

€12.45

24,90€ pro Kilo; inkl. 7% MwSt. / ca. 0,20 Cent pro Tasse zzgl. 3,50€ Versand

wurde erfolgreich zu Einkaufswagen hinzugefügt. Einkauf fortsetzen oder
Jetzt bezahlen .

Frisch geröstet
Bequem und einfach zu dir nach Hause.
Beste Qualität
5 Versprechen für guten Kaffee. Mehr hier…
Gutes Gefühl
ein faires Qualitätsprodukt
zu kaufen.
Du hast Fragen?
Wir sind für dich da:
0711 – 18 42 71 50

Geschmacksprofil

Dieser Kaffee soll deine Erwartungen von einem richtig guten Kaffeemoment übertreffen. Der Geschmack ist spannend und komplex und weit von Bitterkeit und Säure entfernt. Ein Kaffee, von dem es heißt: „Den würde ich auch ohne Milch und Zucker trinken“. Ein Kaffeeexperte würde ihn so beschreiben: Mittlere Frucht, komplexe Fülle, sehr saubere Tasse, süß. Die Kombination aus drei tollen Rohkaffees macht ihn so ausgewogen und geschmackvoll. Die geschmackliche Komplexität der ost-afrikanischen Kaffees wird sehr gut durch den milden und vollmundigen Charakter des indonesischen Kaffees ergänzt.

Richtige Anwendung

Dieser Kaffee ist besonders geeignet für alle Arten von Filterkaffee.

  • Filter-/Brühmaschinen
  • Handfilter
  • FrenchPress/Stempelkanne

Filterkaffee zubereiten – die 5 wichtigsten Tipps
So gelingt leckerer Kaffee mit der FrenchPress
Die Rückkehr zum Filterkaffee

Herkunft und Anbau

1/3 indonesischer Bio-Arabica

  • Herkunft: Indonesien, Aceh (Nordsumatra)
  • Kooperative: Kopsen Petani Kopi Gayo
  • Anbauhöhe:
    1.200
    –1.400 Meter
  • Verarbeitung: handgepflückt, gewaschen, sonnengetrocknet
In den Gayo Highlands auf der Insel Sumatra liegen die Farmen, von denen wir die indonesischen Rohbohnen beziehen – um genauer zu sein aus Aceh. Die ersten Kaffeeplantagen dieser Region wurden während der niederländischen Kolonialzeit um 1850 gegründet, welche sich nun aber in indonesischem Besitz befinden und eine große Einkommensquelle für das Land bieten. Nordsumatra ist heutzutage durchzogen von familiengeführten Anbaugebieten, die im Durchschnitt 1-2 Hektar Land bewirtschaften. Die gebirgige Landschaft beherbergt viele Vulkane, die eine sehr fruchtbare Erde mit sich bringen. Das schafft, neben dem tropischen Klima, ideale Bedingungen, die indonesischen Arabica-Pflanzen zu kultivieren. Neben den Kaffeepflanzen gedeihen in den Berghängen auch verschiedene schattenspendende Fruchtbäume wie Avocado, Bananen oder Jackfruit. Typisch ist sein erdiges Aroma mit fein-fruchtiger Note. Zum Düngen der Erde wird ausschließlich die kompostierte Hülle der Kaffeekirschen verwendet. Wir beziehen die Arabica-Rohbohnen von der Kooperative Kopsen Petani Kopi Gayo, die sich auf nachhaltigen Kaffeeanbau spezialisiert hat. Diese zählt 341 Mitglieder-Farmen, die sich ihr angeschlossen haben und so ihre biologischen Kaffees effizient vermarkten können. Alle Kaffees dieser Kooperative sind ausgewählt und zertifiziert. Die Qualität wird geprüft und sichergestellt, dass keine unerlaubten Chemikalien im Einsatz waren. Unsere indonesischen Bohnen tragen neben dem EU Bio-Siegel auch die UTZ-Zertifizierung. Nachdem die noch rohen Bohnen in der Kooperative angelangt sind, werden sie in Jutesäcke verpackt und zu uns nach Deutschland verschickt.

1/3 mexikanischer Bio-Arabica

  • Herkunft: Mexiko, Chiapas
  • Kooperative: UCANOCH
  • Anbauhöhe:
    1.100
    –1.800 Meter
  • Verarbeitung: handgepflückt, gewaschen, sonnengetrocknet
Unsere mexikanischen Arabica-Bohnen kommen aus dem Sierra Madre Chiapas Gebirge. Das Gebiet ist durchzogen von Frischwasserströmen, die sich durch die Anbauflächen ziehen – auf über 1.100 Metern über dem Meeresspiegel. Die Plantagen reihen sich harmonisch in die große biologische Vielfalt der Region ein. Aufgrund ihrer Tradition und Geschichte ist den indigenen Kaffeebauern im Chiapas Gebirge der ökologische Landbau nichts Fremdes, und so wird Kaffee angefangen vom 20. Jahrhundert bis heute nach streng ökologischen Kriterien angebaut. Die Kaffeekirschen werden auf den Farmen, genau wie alle earlybird Kaffees, per Hand vollreif geerntet, die Bohnen aus der Schale gelöst, weiterverarbeitet, sortiert, sonnengetrocknet, und dann zur Sammelstelle der Kooperative transportiert. earlybird coffee bezieht die mexikanischen Rohbohnen von der Kooperative Uniòn de Cafeticultores del Norte de Chiapas S.C. (UCANOCH). Die Kooperative ist ein Zusammenschluss von Kleinbauern, die durch diese Vereinigung die Möglichkeit haben, ihren hochwertigen Kaffee zu fairen Preisen selbst zu verwalten und zu vermarkten. UCANOCH legt hohen Wert auf eine entsprechende Rohkaffeequalität und steht in direktem Kontakt mit den ausgewählten Kaffeebauern. Alle Farmen haben den Prozess der Bio-Zertifizierung erfolgreich durchlaufen. Die Kooperative selbst ist UTZ-zertifiziert und kauft den Bauern nicht nur den Rohkaffee ab. Sie unterstützt die Farmen auch bei Engpässen und berät sie bei effizienteren und somit nachhaltigeren Produktionsprozessen.

1/3 äthiopischer Bio-Arabica

  • Herkunft: Äthiopien, Limu/Kaffa
  • Kooperative: ausgewählte Kleinbauern
  • Anbauhöhe: 1.850 Meter
  • Verarbeitung: handgepflückt, gewaschen, sonnengetrocknet
Limu-Kaffee kommt aus den westlichen Highlands von Äthiopien und gehört zu den besten und beliebtesten Kaffees der Welt. Die Kaffeepflanzen wachsen dort auf einer Gesamtfläche von ca. 450.000 Hektar. Kein Wunder, dass die große Mehrheit der Menschen dort vom Kaffeeanbau lebt. Der Name „Kaffee“ stammt wohl von „Kaffa“ ab, denn die Kaffeepflanze hat ihren Ursprung in Äthiopien. In dieser Region wuchsen die ersten wilden Arabica-Pflanzen – bis heute. Auch unser Limu-Kaffee enthält noch Bohnen von wilden Kaffeekirschen aus dem Hochgebirge. Mit dem Sinn für mehr Nachhaltigkeit wachsen Limu-Pflanzen aber natürlich auch auf Plantagen mit hohen biologischen Standards. Geschützt von vielen Schatten- und Fruchtbäumen entwickelt er seine bekannte florale Note. Die Ernte erfolgt bis heute in Handarbeit. Jede einzelne Bohne in deinem Kaffee, die einst in einer dunkelroten Kaffeekirsche steckte, wurde per Hand vom Strauch gepflückt. Unser Limu-Rohkaffee stammt, wie fast alle Kaffees Äthiopiens, von ausgewählten Kleinbauern. Nachdem er sortiert, gewaschen und sonnengetrocknet wurde, werden die Rohbohnen zur ECX-Kaffeebörse (Ethiopia Commodity Exchange) gebracht. Hier werden rund 90% der Kaffeeproduktionen aller äthiopischen Anbaugebiete aufgekauft. Die ECX wurde im Jahr 2008 gegründet, mit dem Ziel die Kaffee-Exporte besser zu organisieren und bessere Qualitäten sicherzustellen. Die Bauern erhalten eine direkte Bezahlung für ihre Ernte und Zugang zum globalen Kaffeemarkt. Dass die Rohbohnen ordnungsgemäß im Hamburger Hafen ankommen, stellt unser Importeur EFICO sicher, der sich auf nachhaltige Kaffees spezialisiert hat. Das Team von EFICO arbeitet mit den Kooperativen und Farmen vor Ort zusammen und besucht diese regelmäßig.

Herkunft und Anbau

1/3 indonesischer Bio-Arabica

  • Herkunft: Indonesien, Aceh (Nordsumatra)
  • Kooperative: Kopsen Petani Kopi Gayo
  • Anbauhöhe:
    1.200
    –1.400 Meter
  • Verarbeitung: handgepflückt, gewaschen, sonnengetrocknet
In den Gayo Highlands auf der Insel Sumatra liegen die Farmen, von denen wir die indonesischen Rohbohnen beziehen – um genauer zu sein aus Aceh. Die ersten Kaffeeplantagen dieser Region wurden während der niederländischen Kolonialzeit um 1850 gegründet, welche sich nun aber in indonesischem Besitz befinden und eine große Einkommensquelle für das Land bieten.
mehr..
1/3 mexikanischer Bio-Arabica

  • Herkunft: Mexiko, Chiapas
  • Kooperative: UCANOCH
  • Anbauhöhe:
    1.100
    –1.800 Meter
  • Verarbeitung: handgepflückt, gewaschen, sonnengetrocknet
Unsere mexikanischen Arabica-Bohnen kommen aus dem Sierra Madre Chiapas Gebirge. Das Gebiet ist durchzogen von Frischwasserströmen, die sich durch die Anbauflächen ziehen – auf über 1.100 Metern über dem Meeresspiegel. Die Plantagen reihen sich harmonisch in die große biologische Vielfalt der Region ein.
mehr..
1/3 äthiopischer Bio-Arabica

  • Herkunft: Äthiopien, Limu/Kaffa
  • Kooperative: ausgewählte Kleinbauern
  • Anbauhöhe: 1.850 Meter
  • Verarbeitung: handgepflückt, gewaschen, sonnengetrocknet
Limu-Kaffee kommt aus den westlichen Highlands von Äthiopien und gehört zu den besten und beliebtesten Kaffees der Welt. Die Kaffeepflanzen wachsen dort auf einer Gesamtfläche von ca. 450.000 Hektar. Kein Wunder, dass die große Mehrheit der Menschen dort vom Kaffeeanbau lebt. Der Name „Kaffee“ stammt wohl von „Kaffa“ ab, denn die Kaffeepflanze hat ihren Ursprung in Äthiopien.
mehr..
Hier gibt’s noch mehr Infos über uns und unsere Kaffees:

Bewertungen

Bewertungen

Kerstin

Super
Mein Sohn hat mir den Kaffee empfohlen. Am Anfang dachte ich, ok. schmeckt wie Kaffee. Habe zwischendurch wieder anderen gekauft, aber der schmeckt mir nun überhaupt nicht mehr. Das hätte ich nie gedacht. Bin vom Aroma begeistert. Ich werde also wieder hier bestellen.

Janosch David Sack

Super Kaffee, super Leute
Der Kaffee kann sich absolut sehen lassen. Geschmacklich bei mir im Karamellbereich. Er hat ordentliches Potential, auch für eine kräftige Zubereitung. Egal ob von Hand aufgebrüht oder in einer Filterkaffeemaschine oder in einer Siebträger Maschine. Selbst für Coldbrew hat er schon erfolgreich hergehalten! Ich werde diesen Kaffee weiterhin beziehen und empfehlen!

Claudia Richter

Klasse Aroma
Ich habe bisher schon in einer ortsansässige Rösterei gekauft und bin entsprechend verwöhnt. Trotzdem finde ich eure Mischung für Filterkaffee noch harmonischer und runder. Wir sind bei jeder Tasse begeistert.

5 häufig gestellte FragenWeitere Fragen und Antworten findest du in unseren FAQ.

Was macht euren Kaffee so besonders?

earlybird coffee macht dir guten Kaffeegenuss leicht und sendet dir leckeren, gesunden Kaffee direkt aus der Rösterei zu dir nach Hause. Unsere Kaffeebohnen sind von erstklassiger Qualität und werden in unserer Rösterei frisch und schonend geröstet. So behalten sie ihre Aromenvielfalt, schmecken weniger bitter und sind bekömmlicher für den Magen. Damit du nicht selbst herausfinden musst, welche Bohnen zu deiner Lieblings-Zubereitungsmethode passen, sind unsere Kaffee genau dafür optimiert. Über mehrere Jahre habe wir verschiedene Sorten getestet, kombiniert und optimale Röstkurven entwickelt.

Sind die earlybird Kaffees nachhaltig und fair?

Die ganze Mission von earlybird coffee zielt darauf ab den Kaffeemarkt besser, nachhaltiger und fairer zu machen. Dabei verlassen wir uns aber nicht nur auf Zertifizierungen. Fragt man einen Kaffee-Bauern nach der besten Methode um Nachhaltigkeit und Fairness zu verbessern, bekommt man eine Antwort: „Zahlt mir einen vernünftigen Preis.“. Das ist das, was wir tun! Das Schöne ist, dass wir dafür auch viel bessere Qualitäten bekommen! Daher wachsen alle unsere Kaffees unter Bedingungen auf, die mindestens biologischen und „fair-trade“ Bedingungen entsprechen und werden auch so behandelt. Unser Rohkaffee gelangt mittels dem Importeur EFICO Green Coffee nach Deutschland, der sich auf nachhaltigen und qualitativ hochwertigen Kaffee spezialisiert hat und mit den Kooperativen und Farmen vor Ort zusammenarbeitet.

Warum kostet earlybird Kaffee 12,45€ pro 500g?

Es ist ein langer Weg bis der Kaffee zu dir in die Tasse kommt. Die Rohkaffeepreise, die wir bezahlen, können durchaus das Doppelte bis Dreifache des aktuellen Markt-Preises betragen. Hinzu kommen:

  • Logistik und Lagerung
  • 15% Gewichtsverlust durch das Verdampfen von Wasser beim Rösten
  • Mehrwertsteuer
  • Deutsche Röststeuer von 2,19€ pro Kilo
  • Verpackung & Versand an Endkunden
  • Transaktionskosten (Onlineshop, Zahlungsdienstleister...)

Und dann hat noch kein Mensch den Kaffee angefasst, niemand geröstet, verpackt, verschickt oder diese Zeilen geschrieben. Wichtig für dich: Wir können das alles ziemlich gut und dir daher das beste Preis-/Leistungsverhältnis anbieten.

Wie funktioniert der Versand?

Im Normalfall übergeben wir deine Sendung innerhalb von 1-2 Werktagen nach deinem Bestelleingang an DHL. In diesem Moment bekommst du per Mail eine Versandbestätigung sowie eine Sendungsverfolgung. Alle Sendungen sind versichert. Grundsätzlich berechnen wir 3,50€ Versandkosten pro Bestellung und Paket. Allerdings entfallen diese Versandkosten ab einem Bestellwert von 29€, dann versenden wir für dich kostenfrei. Das gilt genauso für das earlybird Abo.

Welche Zahlungsarten bietet ihr an?

Aktuell bieten wir Paypal, Kreditkarte, Sofort-Überweisung und AmazonPAY als Zahlungsarten an. Für Geschäftskunden verschicken wir auch auf Rechnung oder Sepa-Einzug.