earlybird-coffee

Mein Account

earlybird für Vollautomaten - 500g

€12.45

earlybird für Vollautomaten - 500g
earlybird für Vollautomaten - 500g earlybird für Vollautomaten - 500g earlybird für Vollautomaten - 500g earlybird für Vollautomaten - 500g earlybird für Vollautomaten - 500g

€12.45

wurde erfolgreich zu Einkaufswagen hinzugefügt. Einkauf fortsetzen oder
Jetzt bezahlen .

Versandkostenfrei schon ab drei 500g-Päckchen! 
Grundpreis: 24,90€ pro Kilo inkl. 7% MwSt.

(Die Vorteile von unserem Abo findest du hier.)

Dieser Kaffee bietet die optimale Lösung für Vollautomaten!
Er produziert zuverlässig leckere, säurearme Kaffees aber auch aromatisch-kräftige Espressi, die eine hervorragende Basis für Milchgetränke sind.

Mehr Details zum Kaffee siehe unten.



Optimal geeignet für:

Geschmacksprofil

Dieser Kaffee produziert zuverlässig leckere und säurearme Kaffees, aber auch aromatisch-kräftige Espressi, die eine hervorragende Basis für Milchgetränke sind. Der 70% Arabica-Anteil aus Brasilien sorgt für die Komplexität und das Besondere in dieser Röstung. Top-Kaffees aus Brasilien sind typischerweise weich, nussig, säurearm, mit einem bittersüßen Schokoladengeschmack. Der 30% Robusta-Anteil (bester Qualität) sorgt für die kräftige Basis und dafür, dass sich der Kaffee auch in Milchgetränken zuverlässig durchsetzen kann.

Herkunft und Anbau

70% Arabica aus Brasilien
30% Robusta aus Indien

Unsere brasilianischen Arabica-Rohbohnen kommen aus dem Anbaugebiet Minas Gerais von der Farm "Fazenda Dona Nenem". Dank modernster Produktions- und Anbaumethoden steht die Farm für eine erstklassige Rohbohnenqualität, die bereits mehrfach national und international ausgezeichnet wurde. In Sachen Kaffeeproduktion hat der Umweltschutz oberste Priorität. Die Fazenda Dona Nenem ist UTZ-zertifiziert und trägt das Rainforest Alliance Certified-Siegel. In der Praxis geht die Erhaltung der Natur weit über die brasilianischen Umweltgesetze hinaus. Für die Ernte setzt die Farm auf moderne Maschinen und das sorgsame Ernten der reifen Kaffeekirschen per Hand. Im Sinne einer nachhaltigen Landwirtschaft werden zudem einheimische Bäume und Sträucher neu gepflanzt, um die natürliche Vegetation des zentral-brasilianischen Cerrados zu erhalten. Neben guten landwirtschaftlichen Praktiken in der Produktion wird auch besonderes Augenmerk auf eine faire Beschäftigung der Mitarbeiter gelegt.

Zwischen Elk Hill in Indien und unserer Rösterei besteht seit über 15 Jahren eine enge Partnerschaft, die sich durch viele Besuche vor Ort entwickelt hat. Das liegt besonders an der hervorragenden Rohbohnenqualität. Auf einer Höhe von 950 - 1300 Metern über dem Meeresspiegel gedeihen die Kaffeekirschen unter Optimalbedingungen. Zwischen den Kaffeesträuchern wachsen auch Mandarinen und Pfeffer sowie Reis und Kardamom - vielleicht ist das das Geheimrezept für den erstklassigen Geschmack. Bei Elk Hill gibt es nichts, was es nicht gibt: Von der Ernte bis hin zur Verpackung und dem Export wird alles selbst auf der Farm abgewickelt. Die indische Kaffeefarm ist ein wahrer Vorzeige-Erzeuger: der Kaffee ist (neben vielen anderen Zertifizierungen) biologisch zertifiziert, besitzt das Rainforest Alliance als auch das Utz-Zertifikat und hat in den letzten 5 Jahren 15 "Flavor of India"-Auszeichnungen gewonnen. Der Farm liegt am Herzen die Natur nachhaltig zu schützen und eine ethische Landwirtschaft führen. Aus diesem Grund hat sich Elk Hill zum Ziel gesetzt Umweltschäden auf ein Minimum zu reduzieren. Elk Hill ist eine der ersten Kaffeefarmen weltweit, die CO2-neutral produzieren und ihren Wasserverbrauch um 93% reduziert haben. Die Kaffeefarm ist sich auch über ihre soziale Verantwortung bewusst und betreibt außerordentliche Aufwendungen für ihre Mitarbeiter. Es gibt vor Ort kostenlose Unterkünfte, ein Kinderkrankenhaus sowie eine Tagesstätte.