Zero Waste Kaffee » Ohne Plastik für mehr Nachhaltigkeit ✓
earlybird coffee
Mein Account

Zero Waste Kaffee für mehr Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz

Zero Waste Kaffee

Hast du dich schon mal gefragt, wie du deine tägliche Dosis Koffein auf der Arbeit auch ganz ohne unnötigen Müll genießen kannst? Dürfen wir vorstellen: unser neues Mehrweg Kaffee Abo fürs Büro. Ab sofort liefern wir an Unternehmen earlybird Kaffee ohne Packungen aus Plastik im ausgeklügelten Mehrwegsystem und damit den ersten Zero Waste Kaffee. Für tollen Kaffeegenuss und mehr Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz.

Wie genau funktioniert Zero Waste Kaffee im Büro, wie kamen wir auf die Idee und wie kannst du und deine Kolleg:innen auch Mehrweg-Held:innen werden? Wir verraten es dir!

Inhaltsverzeichnis

Das earlybird Mehrweg Kaffee Abo für Büros

  • 4 Zero Waste Kaffeesorten: earlybird Vollautomat, earlybird Espresso, earlybird Cafe Crema und earlybird Filterkaffee.

    Gut zu wissen: Damit sich das Kaffeearoma möglichst lange hält, bieten wir ausschließlich Kaffeebohnen und keine gemahlene Variante an. Denn bei gemahlenen Kaffee ist die Oberfläche des Kaffeemehls um ein Vielfaches größer, weshalb dieser schneller altert.
  • Weißblech-Eimer mit Aroma-Schutz-Ventil: Der Kaffee wird in wiederverwendbare, recycelbare Weißblech-Eimer verpackt. Um den Kaffee vor dem Altern bestmöglich zu schützen, besitzen diese ein Aroma-Schutz-Ventil. Gase, die beim Rösten entstehen, entweichen, während Sauerstoff nicht eindringen kann.
  • 7KG Kaffee pro Bestellung: Wir verschicken unseren Zero Waste Kaffee in 7KG-Einheiten (2 x 3,5KG Eimer), d.h. zwei Eimer pro Versandkarton.

    Aufgrund der recht hohen Mindestabnahmemenge von 7KG bieten wir den Versand aktuell nur für Büros bzw. Unternehmen oder Unverpacktläden an. Aber keine Sorge, wir denken auch an alle privaten Kaffee-Fans und suchen auch hier fieberhaft nach einer realisierbaren Lösung!

  • Individueller Versand-Karton: Um den Kaffee möglichst geschützt und häufig versenden zu können, haben wir einen angepassten Versandkarton entworfen. Vor allem unser Röstmeister hat mit viel Liebe und Engagement Karton-Inlays selbstgebastelt (an dieser Stelle nochmal ein riesiges Lob an Stefan!), damit sowohl die mit Kaffee gefüllten als auch die leeren Mehrweg-Eimer beim Versand bzw. Rückversand festsitzen.

    Zero Waste Kaffee im Versand bei earlybird coffee

  • Täglicher Versand: von Montag bis Freitag verschicken wir fleißig jede Menge Kaffee ohne Plastik an kleine und große Unternehmen.

  • Automatische Kaffee-Lieferung: Büros erhalten bequem und automatisch je nach ihrem gewünschten Zeitintervall regelmäßig Zero Waste Kaffee von uns – im Mehrweg Kaffee Abo gibt es keine Mindestlaufzeit, keine versteckten Kosten und keine sonstigen Verpflichtungen. Ganz im Gegenteil – es ist jederzeit anpassbar und kündbar.

  • Was kostet das Ganze? Da wir möglichst viele von unserem Kaffee ohne Plastik und im Mehrwegsystem überzeugen möchten, unterscheiden sich die Preise im Mehrweg Kaffee Abo nicht von unserem regulären Kaffee Abo für Büros. Ein Wechsel führt daher keineswegs zu höheren Kosten, sondern nur zu einer guten Tat :-)

  • Kaffee leer und dann? Ist der Kaffee aufgebraucht, brauchen Unternehmen die leeren Eimer einfach nur an uns zurückschicken. Die Kosten für den Rückversand sowie die Reinigung der Eimer übernehmen wir.

  • Fragen, Problemen oder Feedback nehmen wir uns gern an und sind jederzeit und persönlich per Telefon oder per E-Mail erreichbar.


Mit Zero Waste Kaffee kümmern wir uns um unsere Umwelt und Ressourcen

Mehrweg schont Ressourcen: Unsere Mehrweg-Eimer sind aus Weißblech, ein Verpackungsmaterial, das den Anforderungen einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft entspricht. Es ist zu 100% und demnach ohne Qualitätsverlust recycelbar.

Mehrweg vermeidet Abfall: Ein einziger Mehrweg-Eimer kann nach unseren Erwartungen mindestens 100-mal mit Kaffee wiederbefüllt werden und ersetzt so 700 earlybird Packungen von Kaffee. Dazu kommt, dass die Eimer im Gegensatz zu Packungen aus Plastik nach ihrer Lebenszeit nicht einfach im Müll landen, sondern wieder im Kreislauf nachhaltig weiterverwendet werden können.

Mehrweg öffnet neue Perspektiven: Wir machen den Kaffeeversand für Büros mit unserem Zero Waste Kaffee ein Stückchen besser und nachhaltiger. Das heißt nicht, dass wir die perfekte Lösung gefunden haben, denn komplett müllfrei ist auch diese Lösung nicht. Indem wir neue, nachhaltige Wege gehen, machen sich jedoch noch mehr Menschen Gedanken zum Thema Plastikabfälle und Co. So entstehen in unserem Wirtschaftssystem neue Bedürfnisse und Möglichkeiten werden geschaffen.

Zero Waste Kaffee im Mehrwegversand bei earlybird coffee

   

Warum wir Mehrweg(e) gehen und Verantwortung übernehmen

Vor etwa sechs Jahren gründeten Emanuel und Merlin earlybird coffee, um Kaffee besser, leckerer und nachhaltiger zu machen. Bis heute gehen sie – mittlerweile gemeinsam in einem kleinen Team – jeden Tag aufs Neue mit dieser Mission an die Arbeit. Dabei war eins von Beginn an klar: um den Kaffeemarkt besser zu machen, möchten wir neue Wege gehen – neue Wege im Hinblick auf Qualität und den Herstellungsprozess sowie soziale und wirtschaftliche Interaktionen.

Ein Anliegen, das uns dabei sehr am Herzen liegt, ist unseren earlybird Kaffee nachhaltig und damit so ressourcen- und klimaschonend wie möglich zu verschicken. Klingt erstmal einleuchtend, die tatsächliche Realisierung Kaffee ohne Plastik bzw. Kaffee unverpackt in einem nachhaltigen Mehrwegsystem anzubieten, ist jedoch (noch) eine ganz andere. Unzählige Herausforderungen von Nachhaltigkeitsanforderungen, gesetzlichen und logistischen Vorgaben bis hin zur eigentlichen Realisierbarkeit wollen gemeistert werden.

guter Kaffee

Um mal eine Herausforderung näher zu beschreiben: Es war zum Beispiel gar nicht so einfach, einen geeigneten Behälter für unseren Zero Waste Kaffee zu finden. Lebensmittelecht muss er sein – das klingt noch machbar. Da Kaffee ein Naturprodukt ist, der mit der Zeit an Aromen und Geschmack verliert, ist es darüber hinaus notwendig, dass er auch möglichst gut vor den natürlichen Feinden des Kaffees, nämlich Luft, Feuchtigkeit, Hitze und Licht, schützt – okay, ein vor Licht und Feuchtigkeit schützender, gut verschließbarer Behälter ist auch zu bekommen.

Dann gilt es noch zu beachten, dass beim Rösten von Kaffee Gase entstehen. Diese Gase müssen anschließend entweichen, damit sich der Behälter, in dem der Kaffee verpackt wird, nicht zu stark aufbläht oder gar platzt. Sauerstoff jedoch darf nicht eindringen, um das Aroma möglichst lang zu schützen. Dann hätten wir ihn gern noch aus einem recycelbaren Material. Und nicht zu vergessen: mehrfaches Befüllen, Reinigen und Versenden zählen auch zu unseren Auswahlkriterien – das macht die Suche schon deutlich komplexer. Von all dem haben wir uns allerdings nicht abschrecken lassen. Vielleicht hat es uns sogar noch ein bisschen mehr motiviert ;-)

Nach vielen Stunden kreativer Arbeit und Kopfzerbrechen können wir dir nun stolz mitteilen, dass wir bei dem Versand von Kaffee für Büros ab sofort den Mehrweg gehen. Der tägliche Kaffeegenuss auf der Arbeit ist damit in einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft möglich. Wichtig war uns ganz besonders, dass Zero Waste Kaffee mindestens genau so viel Freude bringt und schmeckt wie zuvor.

 

zero waste kaffee

Werde auch du ein:e earlybird Mehrweg-Held:in und trinke ab sofort Zero Waste Kaffee

Möchtest du gemeinsam mit deinen Kolleg:innen zu den Vorreitern gehören, Kaffee ohne Plastik beziehen und den Mehrweg mit uns gemeinsam beschreiten? Dann melde dich gern bei unser nachhaltigen Kaffeeexpertin Wiebke!

Deine Ansprechpartnerin für alle Fragen:

Wiebke Fercho Ansprechpartnerin für Zero Waste Kaffee bei earlybird coffee

Wiebke Fercho
Head of Operations & Customer Happiness
0711 18427150
info@earlybird-coffee.de

Hinterlasse einen Kommentar

-->