Kaffee Trends

Kaffee Trends 2022 - Bereit für den Sommer

Lesezeit ca. 5 mins
Autor*in
Lisa Eppelmann
Expertin für Kaffeefragen
Liebt Kaffee in Kombination mit beerigen Frühstücks-Bowls oder einem Stück selbst gebackenen Kuchen.
Inhalt
    Zum Shop

    Die Kaffeekultur ist vielfältig, facettenreich und gewinnt durch ständig neue Kaffee Innovationen eine wertvolle Dynamik. Das Lieblingsgetränk der Deutschen gibt es mittlerweile in jeglichen Formen, Farben und Geschmacksvariationen. Da auf dem neuesten Stand zu bleiben ist gar nicht mal so einfach! Damit du jedoch up-to-date und gerüstet für das neue Jahr bist, zeigen wir dir verschiedene Kaffee Trends, die 2022 die Kaffeeszene prägen werden. Wage mit uns den Ausblick und lass dich in diesem Artikel auch von internationalen Kaffeekreationen inspirieren!

    Kaffee Trend 2022: Die Toppings machen den Unterschied

    Dieses Jahr wird es bunt auf unseren Kaffees, denn es geht nicht nur darum was drin ist, sondern auch was oben drauf kommt! Besonders beliebt sind Gewürze als Topping, aber auch Kekse setzen den Kaffees die Krone auf. Bei diesem Kaffee Trend kannst du dich kreativ ausleben und mal ausprobieren, welches Topping dir auf deinem Kaffee am besten schmeckt.

    Gewürz-Kaffee

    Die Gewürze kommen allerdings nicht nur auf, sondern auch in den Kaffee. Was im arabischen Raum schon weit verbreitet ist, findet nun auch im Rest der Welt Anklang. Das Schöne daran ist, dass du dir deine Gewürzmischung ganz individuell zusammenstellen kannst, je nachdem, was du gerne magst. Egal ob Zimt, Nelken oder Kardamom: alles ist erlaubt! Besonders gut schmeckt auch Vanille im Kaffee. Du kannst dir entweder fertige Gewürzmischungen kaufen oder dir mit deinen Lieblingsgewürzen selbst eine zusammenstellen. Diese gibst du dann einfach zu deinem Kaffeepulver und bereitest deinen Kaffee wie gewohnt zu. Das Ergebnis ist wirklich ein Genuss!

    Kalte Kaffee Trends 2022

    Die Temperaturen steigen wieder und dem ein oder anderen wird der Kaffee dann doch etwas zu warm. Zum Glück kannst du Kaffee auch super kalt genießen und die neuesten Kaffee Trends spiegeln das auch wieder. Es gibt viele neue Kreationen, die du ausprobieren kannst, mit denen kalter Kaffee ganz sicher abwechslungsreich bleibt.

    #1 Coffee Tonic

    Was erstmal klingt wie ein Cocktail in der lokalen Hipster-Bar ist eigentlich ein sehr erfrischendes Getränk für den Sommer. Dafür werden Kaffee und Tonic Water in einem Glas mit Eiswürfel gemischt. Ideal zum Abkühlen im heißen Hochsommer. Und zusätzlich gibt das spritzige Tonic Water dem ganzen nochmal einen extra Frische-Kick.

    Wenn du es mal ausprobieren möchtest, haben wir natürlich auch das Rezept für dich: Fülle einfach ein Glas zur Hälfte mit Tonic Water und gib Eiswürfel hinzu. Zum Schluss füllst du das Ganze dann noch mit kaltem Kaffee auf. Am besten eignen sich hierfür starke Kaffeesorten oder sogar ein Espresso. Und dann heißt es nur noch: Genießen!

     

    #2 Proffee

    Für alle Fitnessnerds gibt es nun auch die perfekte Mischung aus Proteinen und Kaffee: den Proffee. So kannst du perfekt deine beiden Getränke am Morgen vereinen. Der Proffee wird auch kalt getrunken.

    Die Zubereitung ist recht simpel: verrühre dein Proteinpulver mit Milch in ein großes Glas und gib dann den Kaffee dazu. Wenn du magst, kannst du dann noch Eiswürfel hinzugeben. Schon ist dein erfrischendes und gleichzeitig auch noch stärkendes Getränk fertig!

    #3 Cold Brew Coffee

    Cold Brew Coffee prägt die Sommermonate bereits seit 2018 - das bleibt auch weiterhin so! Denn Cold Brew ist weit mehr als einfach nur kalter Kaffee. Cold Brew ist ein Sammelbegriff für alle Methoden, die Geschmacks- und Aromastoffe nicht mit heißem, sondern kaltem Wasser (meist Zimmertemperatur) aus dem gemahlenen Kaffee lösen. Die Geschmackstoffe, die uns auch in einem normalen Kaffee so begeistern, finden sich auch in Cold Brew Coffee wieder.

    Jedoch mit einem positiven Nebeneffekt: Dadurch, dass der Brühvorgang mit kaltem Wasser stattfindet, werden deutlich weniger unerwünschte Bestandteile aus dem Kaffee gelöst. So sind etwa 70% weniger Bitterstoffe und Säuren im Cold Brew Coffee zu finden als in einem klassisch ausgebrühten Kaffee. Häufig wird Cold Brew Coffee daher auch als "bekömmlicher" und "magenschonender" erlebt. Du möchtest Cold Brew Coffee ausprobieren? Wir zeigen dir hier wie du das Trendgetränk ganz einfach selbst zubereiten kannst!

    #4 Coffee Jelly

    Nicht nur kaffeehaltige Getränke sind schwer im Trend, sondern auch Desserts. Coffee Jelly kommt aus Japan und erfreut sich dort großer Beliebtheit. Der Nachtisch wird in vielen Coffeeshops angeboten und vor allem im Sommer boomt das Geschäft damit.

    Falls dich interessiert, was dahinter steckt, kannst du es aber auch ganz einfach zuhause nachmachen: koche dafür Espresso und süße ihn nach Belieben. Danach brauchst du entweder Agar-Agar oder Gelatine-Pulver. Gib das zu dem Kaffee und rühre es gut um. Und jetzt ab in den Kühlschrank, damit es fest wird. Du kannst das Ergebnis dann entweder einfach löffeln oder mit Milch servieren.

    Auch 2022 liegt Verantwortungsbewusstsein & Nachhaltigkeit weiterhin im Trend

    Nachhaltigkeit ist ja nicht erst seit diesem Jahr ein Thema, wird aber trotzdem in unserer Gesellschaft immer wichtiger. Kein Wunder also, dass nachhaltiger Kaffee auch im Trend liegt. Viele achten auf biologischen und hochwertigen Kaffee, den sie ohne schlechtes Gewissen genießen können.

    Da bist du bei earlybird coffee an der richtigen Adresse gelandet. Wieso unser Kaffee nachhaltig produziert wird, kannst du hier nachlesen. Wir finden es auf jeden Fall cool, dass dieses Thema immer mehr in das Bewusstsein der Menschen rückt und freuen uns, dass nachhaltiger Kaffee weiterhin im Trend bleiben wird.


    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen