earlybird-coffee

Mein Account

Veganer Milchersatz für Kaffee – 6 leckere Alternativen

Veganer Milchersatz earlybird Titelbild
Egal ob Cappuccino, Caffé Latte oder Macchiato – die feine, cremige Milchschaumkrönung ist ein Muss. Wer vegan lebt, sollte hierauf nicht verzichten müssen. Wir haben recherchiert und stellen euch 6 pflanzliche Alternativen zur tierischen Kuhmilch vor.
 

Was ist drin im Milchschaum?

Um das Geheimnis um den optimalen Milchschaum zu lüften, muss man verstehen, was beim Aufschäumen passiert. Zunächst gelangt Luft in die Milch. Diese wird von Eiweißmolekülen umhüllt und kann dadurch nicht mehr entweichen. So entsteht eine Vielzahl an Luftbläschen, die in ihrer Gesamtheit den Schaum bilden. Neben Frischegrad und Temperatur der Milch, kommt es also auf den Eiweiß- und Fettgehalt der Milch an. Wenn du nähere Informationen zum Thema Milch im Kaffee oder eine Anleitung für deinen perfekten Milchschaum erfahren möchtest, dann lese hier mehr.

Allgemein steht fest:
1. Je höher der Fettgehalt, desto besser gelingt das Aufschäumen.
2. Je höher der Eiweißgehalt, desto länger hält der Milchschaum.

Weil jedoch Pflanzenmilch einen geringeren Eiweiß- und Fettgehalt als die tierische Kuhvollmilch aufweist, fällt die Schaumausbeute der veganen Alternativen meist eher unbefriedigend aus – Hafermilch ist zu stark im Eigengeschmack, Reismilch ist zu wässrig und Sojamilch flockt meistens aus. Was gibt es also als Milchersatz für Kaffee das schmeckt und wo das schäumen funktioniert?

veganer Milchersatz für Kaffee earlybird coffee

Wir präsentieren euch ein paar Favoriten sowie interessante Neulinge:

Dinkelmilch als veganer Milchersatz für Kaffee

Dinkelmilch wird aus Dinkelkorn und Wasser hergestellt. Sie gehört der Gruppe der Getreidemilchsorten an. In ihrem Geschmack ist sie sehr weich und süß, mit einer dezenten Getreidenote. Dinkelmilch erscheint zunächst äußerst dünnflüssig, lässt sich aber sehr feinporig und cremig aufschäumen. Das Schaumvolumen ist im Vergleich zu anderen pflanzlichen Milch-Alternativen größer. Auch Latte Art ist mit Dinkelmilch einfach zu kreieren. 

Haselnussmilch als pflanzliche Milchalternative für Kaffee

Haselnussmilch ist eine Pflanzenmilch, die aus Haselnüssen gewonnen wird. Sie schmeckt authentisch nussig und auch süß, da sie meist mit Agavendicksaft oder Rohrzucker versetzt wird. Beim Aufschäumen entsteht ein relativ fester Schaum, jedoch nicht so feinporig wie der Schaum der Dinkelmilch. Haselnussmilch ist bestens für einen aromatischen Cappuccino oder Latte Macciato geeignet – meist auch eine gute Alternative zum häufig verwendeten Sirup.

Kaffee Shop earlybird Collection

Milchschaum vegan und mal anders mit Cashewmilch

Cashewmilch ist ein relativer Neuling und in nicht allen Läden im Sortiment zu finden. Sie  zählt zu den Nussmilchsorten und besteht hauptsächlich nur aus Cashewnüssen und Wasser. Cashewmilch ist sehr fettreich und der Geschmack der Cashewmilch sehr dominant. Das Milchschäumen gestaltet sich sehr mühsam. Der entstandene Schaum ist sehr feinporig und löst sich sehr schnell auf. Für einen Cappuccino oder Latte Macciato eignet sich die Cashewmilch daher eher weniger, auch wenn ein interessantes Geschmackserlebnis entsteht.  

Veganer Milchschaum mit Kokosmilch

In der Kokosnuss befindet sich das Kokoswasser, nicht aber die Kokosmilch. Kokosmilch erhält man erst, indem das Fruchtfleisch herausgeschabt, mit Wasser püriert und die Mischung anschließend ausgepresst wird. Das Ergebnis ist eine milchig, aromatische Flüssigkeit mit einem hohen Fettgehalt von 15-25%. Kokosmilch wird vom Körper als schneller Energielieferant genutzt, denn sie weist einen hohen Anteil an mittelkettigen Fettsäuren auf, die sich nur selten ins Fettgewebe einlagern. Kokosmilch ist daher sehr gesund und wirkt sogar entzündungshemmend. Leider ist Kokosmilch nur schwer aufschäumbar, der entstandene Schaum ist jedoch feinporig, schmeckt leicht nach Kokos und gibt geschmacklich eine angenehme Frische her.

 veganer Milchersatz für Kaffee earlybird coffee

Cappuccino oder Latte Macchiato mit Mandelmilch

Mandelmilch ist ein pflanzliches Getränk, das aus Mandeln und Wasser hergestellt wird. Besonders für Lebensmittelallergiker hat Mandelmilch einen bedeutenden Vorteil: Sie enthält weder Laktose, noch Soja-Proteine. Sie weist auch kein Milcheiweiß und kein Gluten auf. Für die Herstellung der Mandelmilch werden die Mandeln frisch geröstet, zu Pulver vermahlen und anschließend mit warmen bis heißem Wasser übergossen. Am Ende folgt die Ruhephase, in der die Mischung über mehrere Stunden hinweg zieht. In ihrem Geruch entfaltet Mandelmilch eine dezente Mandelnote. Kann man Mandelmilch aufschäumen? Ein klares Ja! Aufgeschäumte Mandelmilch ist besonders cremig und schmeckt neben der leichten Mandelnote auch leicht säuerlich. Fazit: Ein Mandelmilch Cappuccino oder ein Mandelmilch Latte Macchiato ist unsere Empfehlung.

Der außergewöhnliche, vegane Milchersatz: Hanfmilch

Eine weitere spannende Kuhmilch-Alternative, besonders für Menschen mit Lebensmittelallergien, stellt die Hanfmilch dar. Als pflanzlicher Milchersatz ist sie frei von Laktose, Milcheiweiß, Soja, Cholesterin und Gluten. Die Samen der uralten Kulturpflanze sind gesund, weil sie einige essentielle Aminosäuren enthalten und reich an Mineralstoffen sowie Vitaminen sind.
Für die Herstellung von Hanfmilch wird der Samen fein vermahlen und mit Wasser vermischt. Hanfmilch schmeckt leicht süßlich und nussig, ist cremig in der Konsistenz. Das Aufschäumen funktioniert auch mit etwas Geschick und Glück;)

Extratipp:

Wir hoffen, dass wir dir hier einen guten Überblick über pflanzliche Milchalternativen geben konnten. Bitte beachte auch: für das perfekte Geschmackserlebnis ist neben der verwendeten Milch auch die Wahl des richtigen Kaffees sehr wichtig. Unsere Passion bei earlybird coffee: Ein fair gehandelter, handwerklich und frisch gerösteter Kaffee direkt aus der Rösterei. Wenn du probieren möchtest, findest du unten einen Rabattcoupon für deine erste Bestellung.

 

Hinterlasse einen Kommentar