Kaffeesatz gegen Augenringe - 4 DIY-Tipps

Kaffeesatz gegen Augenringe - 4 DIY-Tipps

Lesezeit ca. 6 mins
Autor*in
Lisa Eppelmann
Expertin für Kaffeefragen
Liebt Kaffee in Kombination mit beerigen Frühstücks-Bowls oder einem Stück selbst gebackenen Kuchen.
Inhalt
    Zum Shop

    Sicherlich kennst du es auch, wenn man aufwacht, in den Spiegel schaut und feststellt, dass man ganz und gar nicht wach aussieht. Und dann hat man es meistens auch noch eilig!

    Damit der Tag nicht sofort gelaufen bist, gibt es einige natürliche Hilfsmittel, die dir einen wacheren Look in nur wenigen Minuten auf das Gesicht zaubern. Einer dieser Wachmacher ist nicht nur die Tasse Kaffee am Morgen, sondern genauso der Kaffeesatz, der bei der Zubereitung entsteht. Der verleiht dir nämlich wache Augen, denn mit der richtigen Anwendungen zaubert er deine Augenringe wie von Zauberhand weg.

    Und du hast es dir sicherlich schon gedacht: Wir bei earlybird coffee erzählen dir natürlich, wie das funktioniert! Kurz vorweg: Hier kannst du unseren Bio Kaffee kaufen.

    Lies auch diesen Artikel:

    Mögliche Ursachen für tiefe Augenringe

    Augenringe entstehen im Grunde aus biologischen Gründen. Die Blutgefäße unter deinen Augen können mehr oder weniger sichtbar sein und das kann unterschiedliche Gründe haben.

    Ein Grund, der für dunkle Augenringe sorgen kann, ist dir sicherlich schon bekannt: Schlafmangel schlägt sich auch dort nieder und lässt dich genauso müde aussehen, wie du dich fühlst. Vielleicht hast du die letzte Nacht durchgefeiert, hast noch bis spät nachts einen Film geschaut oder einfach schlecht geschlafen.

    Lesetipp:


    Eine andere Ursache für die Entstehung von Augenringen kann ebenso Stress sein, der dich seit gewisser Zeit begleitet. Logischerweise schläfst du dadurch auch schlechter, aber auch generell ist dein Körper beanspruchter. Das kann sich eben auch unter den Augen auswirken.

    Auch Flüssigkeitsmangel führt zu tiefen Augenringen. Hast du am Tag zuvor einfach zu wenig getrunken und vielleicht war es auch noch besonders warm, dann dunkeln sich deine Augenringe auch immer weiter ab.

    Mini Starter Kit

    Kaffee-Augencreme selber machen - So gehts

    Du hast dich vielleicht schon gewundert, auf welchem Wege der Kaffeesatz an deine Augen kommen soll. Der reine Kaffeesatz kann zwar auch aufgetragen werden, aber das ist nicht Jedermanns Ding.
    Deswegen gibt es ein paar Rezepte, mit denen du eine Art Augencreme aus deinem Kaffeesatz herstellen kannst.

    Dazu empfehlen wir dir etwa

    • 5 Esslöffel getrockneten Kaffeesatz
    • 3 Esslöffeln Kokosöl
    • 2 Esslöffeln Olivenöl in einem Topf zu erwärmen und bei kleiner Hitze für etwa 30 Minuten ziehen zu lassen.

    Anschließend siebst du den restlichen Kaffeesatz aus dem Ölgemisch. 2 weitere Esslöffel Kokosöl hinzugeben und umrühren.

    Fertig ist deine Augencreme, die fast schon salbenartig in deine Haut einziehen und ihre Wirkung entfalten kann.

    Am besten hebst du deine selbst hergestellte Augencreme in einem verschließbaren Tiegel oder Döschen auf, damit du immer wieder davon profitieren kannst. Der nächste schreckhafte Morgen kommt bestimmt.

    Alternativen Kaffeesatz Augenringe

    Mögliche Alternativen zu Kaffeesatz gegen Augenringe

    Wenn dir die Produktion einer solchen Augencreme etwas zu aufwändig ist, gibt es natürlich auch einige Alternativen. Die erfordern eher weniger Zeit, bewirken aber trotzdem die gleiche Wirkung.

    1.Kaffee-Eiswürfel gegen Augenringe

    Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um Eiswürfel, die mit Kaffee kombiniert werden. Diese Fabrikate werden dann für ein sogenanntes „Ice Facial“ genutzt.
    Dabei führt man die fertigen Eiswürfel in kreisenden Bewegungen über der Region unter den Augen. Die Kombination aus Kälte und Koffein regt die Durchblutung an und lässt das Gesicht sofort wacher und frischer aussehen.

    Die Eiswürfel machst du ganz einfach: Eiswürfelformen einfach mit Wasser füllen und Kaffeesatz in jedem Fach hinzufügen und etwas verrühren, damit er sich gleichmäßig verteilt.

    Mini Starter Kit

    2. Kaffeepads gegen Augenringe

    Jetzt kommt ein Geheimtipp für alle, die eine Pad-Kaffeemaschine zuhause haben. Diese liefern nämlich tatsächlich das optimale Produkt zur Behandlung von Augenringen.

    Benutzte Pads solltest du ab jetzt nicht mehr wegschmeißen, sondern aufheben, für besagte morgendliche Blicke in den Spiegel. Denn die kannst du, sobald sie ausreichend ausgekühlt sind, im Ganzen auf und unter die Augen legen. 10 bis 15 Minuten wirken lassen und du siehst aus, als hättest du mindestens 12 Stunden geschlafen.

    Optimal für Faule: Denn du musst wirklich gar nichts mehr machen, außer die Pads aus der Kaffeemaschine zu nehmen.

    Kennst du schon alle Produkte aus dem earlybird Onlineshop? Schau gern vorbei, wir haben tolle Produkte - nicht nur Kaffee!

    3. Kaffeepulver gegen Augenringe 

    Hierbei nutzt du eigentlich fast ausschließlich den reinen Kaffeesatz. Und die Wirkung bleibt die Gleiche.

    Den abgekühlten oder getrockneten Kaffeesatz vermengt man einfach mit etwas Wasser zu einer Paste. Für extra Pflege der feinen Haut unter den Augen kannst du noch einen Klecks Olivenöl hinzufügen.

    Die Paste wird dann vorsichtig unter den Augen verteilt und einmassiert. Das sieht doch gut aus, oder?

    Der Anblick bleibt dir 10 bis 15 Minuten erhalten. Dann solltest du die Paste gründlich abwaschen und mit der gewohnten Hautpflege fortfahren.

    Restkaffee Augenring

    4. Restkaffee gegen Augenringe

    Für diese Alternative solltest du noch Wattepads parat haben.

    Eigentlich können wir uns kaum vorstellen, dass bei dir regelmäßig Kaffee überbleibt. Aber falls doch, lass den Restkaffee ordentlich abkühlen und tunke dann die Wattepads in diesen, bis sie vollgesaugt sind.

    Die getränkten Textillappen werden dann für 10 bis 15 Minuten auf den betroffenen Bereichen aufgelegt und wirken ein.

    Danach noch die restliche Kaffeeflüssigkeiten von den Augen entfernen.

    Fazit

    Augenringe waren gestern, ab jetzt wird dich niemand mehr so müde sehen, wie vorher. Kaffeesatz eignet sich also genauso gut für physisches Aufwachen wie für das „innere Aufwachen“ durch einfaches Trinken deines Lieblingsgetränks.
    Du weißt also, was du ab jetzt zu tun hast: Kaffeereste aufheben und Augenringen den Kampf ansagen!

    Das könnte dich auch interessieren:


    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen