earlybird-coffee

Mein Account

Türkischer Kaffee – Wie bereitest du ihn am besten selber zu?

Türkischer Kaffee Titelbild In Deutschland ist der „türkische Kaffee“ oder auch der „türkische Mokka“ nicht sehr bekannt. Die, die ihn doch kennen, kennen ihn wahrscheinlich aus dem Urlaub. Denn in vielen anderen Ländern ist diese besondere Zubereitungsart weit verbreitet. Grund genug, ihn sich einmal näher anzuschauen: wie macht man türkischen Mokka?

Sicher fragst du dich jetzt: was hat es mit diesem Kaffee auf sich?

Nachdem Kaffee im Jahre 1555 das erste Mal von zwei syrischen Händlern nach Istanbul gebracht wurde, spielte unser liebstes Heißgetränk eine essentielle Rolle in den osmanischen Zeremonien. So wurde dem Sultan Kaffee serviert, woraufhin er auch zum Bestandteil der dortigen Heiratstradition wurde. Die Frauen des Harems machten spezielle Übungen, um auf die perfekte Kaffeezubereitung vorbereitet zu sein. Bis heute hält diese Tradition in diesem Teil der Erde an, indem die zukünftige Braut ihrer Familie und der ihres Bräutigams Kaffee zubereitet, um sich zu beweisen. Die meisten Türken bevorzugen einen starken, dunklen und süßen Kaffee. Auch wenn andere Varianten wie Cappuccino oder Latte Macchiato Istanbul erobern, bleibt der türkische Mokka ein wesentlicher Teil der dortigen Tradition.

#1 Was benötigst du für die Zubereitung von türkischem Kaffee?

  • Eine türkische Kaffeekanne (auch „Ibrik“ genannt)
  • Einen Löffel
  • Zucker
  • Fein gemahlener Kaffee

#2 Welcher Kaffee ist der richtige?

Wie so oft stellt sich die Frage, welcher Kaffee ist der richtige? Wir von earlybird sind der Meinung, dass die Kaffeesorte an sich nicht die größte Rolle spielt, sei es Arabica oder Robusta. Viel wichtiger ist vor allem die Qualität des Kaffees. Dazu haben wir hier auch mal einen Artikel geschrieben. Grundsätzlich ist also jeder Kaffee geeignet, aber auf zwei Dinge sollte man achten:

1) Der Kaffee sollte sehr fein gemahlen sein. Am besten ist es, wenn man den Kaffee in ganzen Bohnen kauft und diesen dann selbst so fein wie möglich mahlt.

2) Da bei der türkischen Zubereitung eine sehr starke Extraktion stattfindet, empfehlen wir eine „Medium-Röstung“. Damit meinen wir die Stärke des Röstgrades (an der Farbe der gerösteten Bohne zu erkennen). Grundsätzlich kann man sagen, dass die Bohnen für einen Espresso stärker geröstet werden als die für einen Kaffee – daher empfehlen wir z.B. unseren „earlybird für Filterkaffee“

earlybird Kaffeebohnen

#3 Türkische Kaffeezubereitung

  • Erhitze in der „Ibrik“ eine gewünschte Menge an Wasser, bis es kocht.
  • Füge ungefähr 1 bis 2 Teelöffel Kaffee pro 80-90 ml Wasser hinzu, vermische es aber nicht direkt. Lass es ruhig erst mal auf der Wasseroberfläche schwimmen. Durch das Mischen könnten ungewollte Klümpchen entstehen.
  • Nach Geschmack kannst du Zucker zugeben. Auch hier gilt: Mische es nicht von Anfang an.
  • Wenn der Kaffee langsam beginnt, in das Wasser einzutauchen und dein Wasser so heiß ist, dass dein Zucker sich aufgelöst hat, fange an alles zu mischen, während du die Hitze langsam runterdrehst. Rühre so lange, bis der Kaffee beginnt sich aufzuschäumen.
  • Schalte den Herd nun ganz aus und stelle die Kaffeekanne beiseite.
  • Von jetzt an solltest du auf den Kaffee besonders gut aufpassen. Du kannst ihn noch 1-2 Minuten auf dem Herd lassen, jedoch nicht länger und bei maximal 70 °C. Die Kunst dabei ist es nun, den Kaffee bei genau dieser Temperatur zu halten. Wenn die Mischung zu heiß oder zu kalt ist, bildet sich kein Schaum. Je mehr Schaum sich jedoch bildet, desto besser wird der Kaffee schmecken.

Und zuletzt: #4 Wie servierst du den türkischen Kaffee am besten?

  • Türkischer Kaffee sollte immer mit einem Glas Wasser serviert werden. Dieses wird vor dem Kaffee getrunken, damit du den Kaffeegeschmack intensiver schmeckst.
  • Damit der Kaffee noch besser schmeckt, solltest du eine halbe Minute warten, bis der Kaffeesatz auf den Boden der Tasse sinkt.
  • Wichtig ist es auch, wo du ihn servierst: such dir einen bequemen und entspannten Ort aus und vergiss nie, deinen türkischen Kaffee Schluck für Schluck zu genießen.

 earlybird coffee

Hinterlasse einen Kommentar